Hot Tub Time Machine (2010)

Großer Gott, der Whirlpool ist ’ne verdammte Zeitmaschine!
Auch ohne Doc Brown schafft es der Film von Regisseur Steve Pink charmant und nostalgisch zugleich mit der Buddy-Keule gehörig im Science-Fiction-Brei zu wühlen. Dabei ist man jedoch dazu gezwungen bloß nicht über etwaige Folgen für das Raum-Zeit-Kontinuum zu sinnieren, da sonst der Spaß auf der Strecke bleibt. Fans des 80er-Glam-Rocks (auch in der Midlife-Crisis) kommen ebenso auf ihre Kosten wie jene klamaukdürstigen Teenies, deren Hangover von der letzten DVD-Nacht noch nicht gestillt ist. ‚Hot Tub‘ schafft in der Tat tatsächlich den Spagat ihm den Quark auch noch abzukaufen – und das bei außerordentlicher Zielgruppenvielfalt. Sogar die zwangsläufige Vorhersehbarkeit der Handlung (! – nicht der Gags) aufgrund von zahllosen intertextuellen Bezügen trübt da nicht den Geschmack des sich nach einer flachen Komödie sehnenden Zuschauers, wobei der Nachgeschmack dann schon auf die Verdauung schlagen könnte. Denn bei aller Liebe zum Quark, irgendwann, spätestens bei Lougle, wird es albern und zu überspitzt. Das Ende war lieblos gestaltet und viel zu glatt gebügelt, gespickt mit schmerzenden Logiklöchern, die bei allem Respekt vor Non-Sense zumindest meine Augen zu Schlitzen verengen ließen. Man kann zwar die Zeit überspringen lassen ohne zu erklären, aber bewusste, weitreichendere Veränderung so ganz ohne Konsequenz und Verstand kann den Balanceakt ins Wanken bringen. Weniger dick auftragen und mehr Understatement gipfelnd in einer winzig kleinen, der Zeit geschuldeten Schlusspointe hätte hier einen runden Abgang gewährt.
Nichtsdestotrotz: Hab wirklich viel gelacht! Kann man also gucken!

Wertung: 7.0 / 10

Dieser Beitrag wurde unter 7.0 / 10, Abenteuer, Filmreview, Klamauk, Komödie, Science-Fiction veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s