I Phone Y(o)u (2010)

Sneak!
Man vergleiche ‚I Phone Y(o)u‘ mit einer fluffig wortspielenden App, die dir glaubwürdig die Leichtigkeit kultureller Vielfalt in Form einer erfrischenden Sommerbrise ins Gesicht wehen lässt. Achso, das geht nicht? Stimmt, eigentlich – jedoch versprüht die Fern-Ost–Deutsche Co-Produktion Charme, der zwar mal stolpernd, dann aber wieder zielsicher gratwandernd auf Schmunzelkurs balanciert. Dabei kann man die zu nehmende Hürde im Umgang mit kultureller Vielfalt und einhergehender Klischées nie völlig ausblenden bzw. nur in seltensten Fällen zur Zufriedenheit eines jeden Individuums überspringen.
Natürlich herrschen Vorurteile, jederzeit, überall, diese konstituieren schließlich unser Weltbild, zumindest deren Tradierung im Abgleich mit unserer jeweils ganz eigenen Erfahrung. Hinzu kommt der mediale Fortschritt, dessen beispielhaftes Trägermedium hier explizit im Vordergrund steht und den weiteren Weg auf der fortwährenden Suche Lings nach ihrem in Berlin lebenden, existierenden Yu bestimmt. Regisseur Dan Tang stützt sich bei dieser Reise auf eine bewusst oberflächlich gehaltene, sehr neutral erzählte Geschichte, die die Sprachbarriere und Andersheit im weitesten Sinne thematisiert. Dieser (Fort-)schritt ist der wesentlich einfachere, unkompliziertere, mit weniger Problemen behafetete. Der personalere Pfad bleibt dagegen unangetastet, bloß keine Konflikte konkretisieren und dabei Position beziehen. Das funktioniert so weit auch über die volle Laufzeit von 95 Minuten, es bleibt eine kurzweilige, seichte, amüsante, mehr oder weniger im Gdächtnis verweilende Unterhaltung ohne wirklich offen bleibende Fragen. Ein Schicksal kommt und geht nunmal, Ling bleibt – und das ist auch gut so. (Schade, dass sie nicht Ring hieß —)

Wertung: 6.0 / 10

Dieser Beitrag wurde unter 6.0 / 10, Abenteuer, Filmreview, Romanze, Sneak! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s