Archiv der Kategorie: Biopic

Deconstructing Harry (1997)

Schreibblockaden sprechen meist für sich – oder besser gesagt – würden es gerne. Wenn Harry schreibt, dann schreibt er über Larry und haucht diesem Leben ein. Auch schreibt er über Leslie, lässt ihr Lebendigkeit entwachsen und verschmäht damit zugleich ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8.5 / 10, Biopic, Coming-of-Age, Drama, Filmempfehlung, Filmreview, Komödie, Satire | Kommentar hinterlassen

Barney’s Version (2010)

Sneak! Endlich erhält Paul Giamatti eine vollwertig filmtragende Rolle inmitten eines auf einer literarischen Vorlage fußenden Biopics um den polarisierenden Charakter Barney Panofsky. Endlich kann dem Facettenreichtum eines ambitionierten, bisher weitgehend unterschätzten Schauspielers Tribut gezollt werden und endlich kann womöglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5.0 / 10, Biopic, Drama, Filmreview, Sneak! | Kommentar hinterlassen

Mr. Nice (2010)

Sneak! Drogen! Und täglich grüßt die ‚wahre Begebenheit‘ – Mr. Nice aka Howard Marks aka ein Ehemann mit Zeugungsdrang und zugleich: Ein „hochgebildeter“, stetig expandierender Drogendealer auf der Flucht vor den Behörden, involviert in die sich selbst infiltrierenden Behörden – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4.0 / 10, Abenteuer, Biopic, Drama, Filmreview, Komödie, Sneak! | Kommentar hinterlassen

Taking Woodstock (2009)

Es ist doch recht selten und verblüffend einen Film über DAS Festival schlechthin aus der Sicht eines Verantwortlichen wahrzunehmen, der mal eben – so scheint es – sein eigenes Festival verpasst. Tatsächlich: ‚Taking Woodstock‘ kommt ganz ohne musikalische Auftritte der Künstler aus (auch ohne opulenten Flower-Power-OST ala ‚Radio Rock Revolution‘) und so ist es dann letztlich eine logische Konsequenz, dass der Protagonist Elliot Tiber keinen einzigen Klang der Musik zu hören bekommt, um derer Willen doch das ganze Festival eigentlich errichtet wurde. Oder etwa nicht? Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7.5 / 10, Abenteuer, Biopic, Drama, Filmreview | Kommentar hinterlassen

Die Passion Christi (2004)

Die Geschichte, die Grundlage dieses Films, und deren Ausgang kennt jeder. Dass Jesus schwer gelitten haben muss, weiß auch jeder. Dass man die Bibel nicht wortwörtlich nehmen sollte, sondern diese einer oder mehrerer Interpretationen bedarf, sollte nachdem die historisch-kritische Exegese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 0.0 / 10, Biopic, Drama, Filmkritik | Kommentar hinterlassen