Archiv der Kategorie: Coming-of-Age

Warm Bodies (2013)

Um es vorweg zu nehmen: Romanvorlage → Off-Kommentar. Ja schon wieder – ein leidiges Thema, das hier und jetzt mal näher beäugt wird, um auch mal der Gefahr der unkritischen Auseinandersetzung vorzubeugen. Selten ist es nämlich nur die Stimme im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8.5 / 10, Coming-of-Age, Drama, Filmempfehlung, Filmkritik, Märchen, Romanze, Zombies | Kommentar hinterlassen

Vielleicht lieber morgen (2012)

Flüchtige Filmempfehlungen von Freunden sind gefährlich. Attestiert zudem die »Internet Movie Database« [kurz: IMDb] eine sagenumwobene 8.1/10 bei knapp 150000 Bewertungen, pocht mein Interesse hellhörig gegen mein filmisches Lustzentrum. Und fast gleichzeitig tönen die Alarmglocken! Originaltitel: »The Perks of Being … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8.5 / 10, Coming-of-Age, Drama, Filmreview, Romanze | 1 Kommentar

Excision (2012); Headhunters (2011)

Alle Jahre wieder: Ein Text mit Doublefeature. Ein Filmabend – Zwei Streifen, die ja eigentlich so gar nichts gemein haben. Einerseits ein amerikanischer Longplayer, der aus einem Kurzfilm entsprang und durch sein lüsternd schockendes Coverdesign Neugier weckte. Andererseits ein romanbasierter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6.0 / 10, 7.0 / 10, Action, Coming-of-Age, Drama, Filmreview, Horror, Krimi, Thriller | Kommentar hinterlassen

Deconstructing Harry (1997)

Schreibblockaden sprechen meist für sich – oder besser gesagt – würden es gerne. Wenn Harry schreibt, dann schreibt er über Larry und haucht diesem Leben ein. Auch schreibt er über Leslie, lässt ihr Lebendigkeit entwachsen und verschmäht damit zugleich ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8.5 / 10, Biopic, Coming-of-Age, Drama, Filmempfehlung, Filmreview, Komödie, Satire | Kommentar hinterlassen

30 Minuten oder weniger (2011)

Dann steigen wir mal ähnlich rasant in diesen Text ein und tun es damit Regisseur Ruben Fleischer gleich: Sein neuestes Werk ist Mittelmaß und sich dessen auch irgendwie bewusst, da es keinerlei Andeutungen hin zur Subtilität entwirft. Auf Kurzweil und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5.5 / 10, Action, Coming-of-Age, Filmkritik, Klamauk, Komödie | Kommentar hinterlassen

Brücke nach Terabithia (2007)

Manchmal kann es Vorteile haben, an der Uni einen Kurs über Kinderliteratur zu belegen und im Rahmen dessen gezwungen zu sein, klassische Werke dieser Gattung zu lesen und deren Verfilmungen zu schauen, Werke die an die oftmals unterschätzte Zielgruppe der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7.5 / 10, Abenteuer, Coming-of-Age, Drama, Fantasy, Filmreview, Märchen | Kommentar hinterlassen

Crazy, Stupid, Love. (2011)

Man hätte es wissen müssen, dass sich bei dem Aufgebot an des Schauspielerns äußerst mächtigen Größen wie Gosling, Moore, Stone und Carrell ein originelles Konzept furios selbst verwirklicht, das die üblich eng abgesteckten RomCom-Genre-Grenzen schlicht dekonstruiert. Von Anfang bis hin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8.5 / 10, Coming-of-Age, Filmempfehlung, Filmreview, Komödie, Romanze | Kommentar hinterlassen