Archiv der Kategorie: Klamauk

Die etwas anderen Cops (2010)

„Komm raus, Witz! Du bist umstellt!“ „The Other Guys“ hat das gleiche essentielle Problem wie einst „Loaded Weapon 1“ mit Charlie Sheen-Bruder Emilio Estevez anno 1993: Der Versuch, etwas zu parodieren, was an sich schon nicht ernst gemeint ist, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4.0 / 10, Action, Filmreview, Klamauk, Komödie | Kommentar hinterlassen

Chernobyl Diaries (2012)

Was gestaltet es sich seltsam einfach, den neuesten Auswurf von »Paranormal Activity«-Regisseur Bradley Parker auseinanderzunehmen. Es wirkt fast so, als stecke ein Wille dahinter eine sarkastische Ader zu bedienen. Ein Wille, der eigens erschaffene Figuren zu dümmlichen Karikaturen abstumpft („Leute, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5.0 / 10, Abenteuer, Action, Filmreview, Horror, Klamauk, Science-Fiction | Kommentar hinterlassen

30 Minuten oder weniger (2011)

Dann steigen wir mal ähnlich rasant in diesen Text ein und tun es damit Regisseur Ruben Fleischer gleich: Sein neuestes Werk ist Mittelmaß und sich dessen auch irgendwie bewusst, da es keinerlei Andeutungen hin zur Subtilität entwirft. Auf Kurzweil und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5.5 / 10, Action, Coming-of-Age, Filmkritik, Klamauk, Komödie | Kommentar hinterlassen

Kill the Boss (2011)

„Horrible Bosses“ hätte eine rabenschwarze Komödie im Stil des britischen Alec Guinness-Klassikers „Ladykillers“ aus dem Jahre 1955 werden können, und hätte damit sicher das Potenzial für den Titel der Komödie des Jahres 2011 gehabt. Aber wie die Anwendung des Konjunktiv … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6.5 / 10, Action, Filmreview, Klamauk, Komödie | Kommentar hinterlassen

Doghouse (2009)

Wolle man dieses sich selbst nicht im Geringsten ernst nehmende, mit Gender-Zombies gespickte, intendiert anspruchsvolle Klamaukfilmchen aus britischen Landen vergleichend charakterisieren, so würde man eine Schicksalsteilung mit dem ebenso ambitionierten »Severance (2006)« erhalten. Diese beiden eint nämlich nicht nur das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6.5 / 10, Action, Filmreview, Horror, Klamauk, Komödie, Satire, Zombies | Kommentar hinterlassen

Brautalarm (2011)

Sneak! Bei „Bridesmaids“ wurde ganz offenbar das Judd Apatow-Erfolgsrezept, welches sich zuvor in einer ganzen Reihe von Komödien wie „Beim ersten Mal“ oder „Jungfrau (40), männlich, sucht…“ bewährte, erneut bemüht und dessen Zutaten-Checkliste fein säuberlich abgearbeitet: Fäkalhumor? Check. Dicken-Witze? Check. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8.0 / 10, Filmreview, Klamauk, Komödie, Romanze, Sneak! | Kommentar hinterlassen

Willkommen in Cedar Rapids (2011)

Sneak! Dem sehr zähen, ödipalen Einstieg und einem gequält hervorkriechenden Fremdschäm-Schmunzeln meinerseits über die intendierte Reinkarnation des eindimensionalen Muttersöhnchens in Gestalt des Protagonisten Tim Lippe (prädestiniert: Ed Helms) folgt eine Punktlandung im negativen Sinne: John C. Reilly (würg!) verkörpert den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1.0 / 10, Filmreview, Klamauk, Komödie, Sneak! | 2 Kommentare