Archiv der Kategorie: Satire

Deconstructing Harry (1997)

Schreibblockaden sprechen meist für sich – oder besser gesagt – würden es gerne. Wenn Harry schreibt, dann schreibt er über Larry und haucht diesem Leben ein. Auch schreibt er über Leslie, lässt ihr Lebendigkeit entwachsen und verschmäht damit zugleich ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8.5 / 10, Biopic, Coming-of-Age, Drama, Filmempfehlung, Filmreview, Komödie, Satire | Kommentar hinterlassen

Doghouse (2009)

Wolle man dieses sich selbst nicht im Geringsten ernst nehmende, mit Gender-Zombies gespickte, intendiert anspruchsvolle Klamaukfilmchen aus britischen Landen vergleichend charakterisieren, so würde man eine Schicksalsteilung mit dem ebenso ambitionierten »Severance (2006)« erhalten. Diese beiden eint nämlich nicht nur das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6.5 / 10, Action, Filmreview, Horror, Klamauk, Komödie, Satire, Zombies | Kommentar hinterlassen

Cold Fish (2010)

Dieser japanische Genre-Bastard aus Groteske, Splatter und Gangsterfilm ist misogyn, nihilistisch, stupide und in jeglicher Hinsicht over the top. Mag der geneigte Zuschauer zu Beginn des überlangen Spektakels den Nerv-Faktor des zunächst interessanten Plots auf die für deutsche Muttersprachler fremdartig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1.0 / 10, Drama, Filmreview, Horror, Satire, Thriller | Kommentar hinterlassen

Sommer in Orange (2011)

Sneak! ‚Sommer in Orange‘ verkörpert pseudo-kritisches Dualismen-Kino, das versucht mittels Persiflage auf plattester Ebene eine satirische Auseinandersetzung mit dem weltumfassenden Konzept der Werte, Normen und Konventionen anzuzetteln und zugleich witzig spielerisch darauf aufmerksam zu machen, dass man sich besagtem Regelkonstrukt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2.0 / 10, Drama, Filmreview, Komödie, Satire, Sneak! | Kommentar hinterlassen

Alles koscher! (2010)

Sneak! (mit Auszeichnung!) Humor definiert sich über Erwartungsbruch. Obwohl die schiere Masse an unterschiedlichsten Lachergüssen wohl unergründlich ist – eben weil man am reinen Lach-Symptom per se nicht zwangsläufig auch auf die Ursache des wundersam spontanen Gefühls schließen kann – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8.5 / 10, Filmempfehlung, Filmreview, Komödie, Satire, Sneak! | Kommentar hinterlassen

Dellamorte Dellamore (1994)

Der wandelnde Pfad der Untoten unterzieht sich einer weiteren Beschreitung, wohl gemerkt in ursprünglichster Auffassung als (hier philosophische) Auseinandersetzung mit dem Leben nach bzw. vor dem Tod, in Abgrenzung zur existenten Infiziertenausschlachtung. Außerdem bemerkenswert: Trotz Zombies bekommen wir nach heutigem, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6.0 / 10, Filmreview, Satire, Zombies | Kommentar hinterlassen

Rubber (2010)

Ein irgendwie menschlich wirkender Autoreifen, der durch telekinetische Kräfte Dinge zum Platzen bringt und schließlich aus Rache Menschen mordet, nachdem er an einer Reifenverbrennungsanlage vorbei gerollt ist? Das klingt nicht nur reichlich trashig, das ist es auch. Doch wer eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6.0 / 10, Filmreview, Satire | Kommentar hinterlassen