Archiv der Kategorie: Science-Fiction

Elysium (2013)

Es folgt ein kurzes Review zu einem Film, zu dem es, obgleich man eigentlich ein großer Freund noch größerer (und ausufernder) Worte sein mag, nicht allzu viel zu sagen gibt – und ein Nachruf auf eine Schauspielerin. Ein Nachruf, dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7.0 / 10, Abenteuer, Action, Drama, Filmreview, Science-Fiction, Thriller | Kommentar hinterlassen

Total Recall (1990)

Tatsächlich der erhoffte Sci-Fi-Kracher, der nicht weniger zu bieten hat als absolut grenzwertige Over-The-Top-Non-Stop-90’s-Action mit 80’er-Jahre-Fingerspitzengefühl! In Regisseur Paul Verhoevens munterem Gorefest berstet, spritzt und explodiert es an jeder Ecke, dass es nur so kracht! Hier ist nichts düster oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8.5 / 10, Abenteuer, Action, Fantasy, Filmempfehlung, Filmreview, Science-Fiction | 1 Kommentar

Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (1979)

Womöglich wird mir mein geschätzter Kollege Max kopfschüttelnd entgegentreten und die fehlenden 2.5 Punkte mit einem eigenen Text versuchen zu ergänzen: Doch aller optischen Superlative zum Trotz, offenbart der zu einem absoluten Klassiker emanzipierte »Alien« einige Schwächen auf einem Terrain, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7.5 / 10, Abenteuer, Action, Filmkritik, Filmreview, Horror, Science-Fiction | 1 Kommentar

Chernobyl Diaries (2012)

Was gestaltet es sich seltsam einfach, den neuesten Auswurf von »Paranormal Activity«-Regisseur Bradley Parker auseinanderzunehmen. Es wirkt fast so, als stecke ein Wille dahinter eine sarkastische Ader zu bedienen. Ein Wille, der eigens erschaffene Figuren zu dümmlichen Karikaturen abstumpft („Leute, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5.0 / 10, Abenteuer, Action, Filmreview, Horror, Klamauk, Science-Fiction | Kommentar hinterlassen

Perfect Sense (2011)

Es ist die Zeit für ein sinnliches Experiment, dem Überzeitlichkeit innewohnt. Ein Film, der nichts Geringeres im Sinn hat als die eigene Wahrnehmung zu reflektieren. Die Beschwörung eines Szenarios, das zwar undenkbar erscheint und dennoch mit Gewissheit vorstellbar ist. Jeder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7.5 / 10, Drama, Filmempfehlung, Filmreview, Romanze, Science-Fiction | Kommentar hinterlassen

Stake Land (2010)

Ist es eigentlich von Wert sich ein weiteres Mal über einen dt. Filmverleih auszulassen, dem es offensichtlich Spaß bereitet den dt. Zuschauer für dumm zu verkaufen, indem der Originaltitel allen Ernstes dem sagenhaft selbstsprechenden Anglizismus »Vampire Nation« weichen musste? – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7.0 / 10, Filmreview, Horror, Science-Fiction, Thriller, Zombies | Kommentar hinterlassen

Coma (1978)

Mit „Coma“ hat Regisseur Michael Crichton zweifelsohne das Standardwerk des Medizin-Thrillers geschaffen, und zudem ein Paradebeispiel des amerikanischen Paranoia-Kinos der 70er-Jahre. Dabei entpuppt sich jedoch der vermeintliche Verfolgungswahn der Protagonistin Genre-üblich als berechtigt, steht ihr als Individuum doch tatsächlich ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7.5 / 10, Filmreview, Science-Fiction, Thriller | Kommentar hinterlassen